Auch Mac-Nutzer können Opfer von Malware-Attacken werden

Aktuell bedroht beispielsweise die Schadsoftware OSX/Linker das MacOS-Betriebssystem. Eine Lösung des Problems ist noch nicht in Sicht. Ein Virenschutz, wie Bitdefender bietet jedoch maximalen Schutz gegen Malware und Viren.

Eine Zero-Day-Lücke in der Sicherheitskomponente Gatekeeper ermöglicht es der Malware OSX/Linker derzeit, das MacOS-Betriebssystem anzugreifen. Bei Gatekeeper handelt es sich um einen von Apple entwickelte Software, deren Aufgabe es ist, aus dem Internet heruntergeladene Apps zu verifizieren, bevor sie in Betrieb genommen werden können. Sie ist seit 2012 in MacOS X integriert.

Gatekeeper-Lücke bereits vor Monaten entdeckt

Entdeckt wurde die Gatekeeper-Lücke von dem italienischen Security-Experten Filippo Cavallarin, der sie Apple bereits Ende Februar gemeldet hatte. Eine Behebung durch das Unternehmen blieb jedoch bisher aus – dies trotz des von Apple abgegebenen Versprechens, die Lücke innert 90 Tagen zu schliessen. Cavallarin sah sich deshalb Ende Mai veranlasst, seine Erkenntnisse zu veröffentlichen.

Für die Entdeckung der Malware OSX/Linker, die sich diese Gatekeeper-Lücke zu Nutze macht, zeichnen ihrerseits Forscher des Sicherheitsunternehmens Intego verantwortlich. Ihren Befund haben sie vor einigen Tagen in einem Blogbeitrag festgehalten. Dort heisst es, Hacker hätten sich offenbar die Erkenntnisse Cavallarins zu Nutze gemacht und – als Installer für den Adobe Flash Player getarnte – Disk Images im .dmg-Format von Apple geschaffen. Diese Disk Images enthalten einen symbolischen Link (einen sogenannten Symlink) auf ein NFS-Verzeichnis der Angreifer im Internet, was den Download und die Installation der Malware ermöglicht. 

Konsequent Updates installieren und Virenschutz verwenden
Die Ursachen des Problems sind damit zwar geklärt, eine Lösung steht jedoch weiterhin aus, solange Apple kein entsprechendes Update für Gatekeeper lanciert. Wichtig ist und bleibt deshalb, dass Mac-Nutzer konsequent alle von Apple veröffentlichten Updates installieren.

Um sich möglichst umfassend vor Malware und Computerviren zu schützen, sollten zudem auch Mac-Nutzer Anti-Virenprogramme, wie Bitdefender, verwenden. Denn obschon im Fall von OSX/Linker ein Virenschutz alleine nicht ausreicht, lässt es sich nicht von der Hand weisen: Anti-Virenprogramme bieten maximalen Schutz gegen gängige Viren und Malware.