Dokumenten-Management

Überragende Sicherheitsfunktionen

Zugriff direkt zu Windows-Gruppen zuweisen, indem Berechtigungen für Benutzer, Gruppen oder beide festgelegt werden.

Zugriffstiefe im Dateibaum festlegen – zum Beispiel auf einen allgemeinen Ordner, aber nicht auf seine Unterordner.

Archivinhalte ordner- oder volumeweise schützen und den Zugriff auf Metadaten oder Kommentare beschränken.

Zugriff auf Datensätze mit Sicherheitskennzeichen festlegen und beschränken.

Alle Interaktionen mit dem Dokumentenarchiv prüfen oder Ereignisse festlegen, die nach Gruppe oder Benutzer aufgezeichnet werden sollen.

Mit der umfassenden Audit Trail-Funktion die Benutzer dazu anhalten, Gründe für das Ausdrucken, Versenden per E-Mail und Exportieren von Dokumenten anzugeben, sowie das Einfügen von Wasserzeichen zur Authentifizierung von gedruckten Dokumenten durchsetzen.

Nach dem Zufallsprinzip Passwörter für neu erstellte Konten erzeugen oder Benutzerkonten nach einer bestimmten Anzahl von Fehlversuchen oder Inaktivitätsdauer sperren.