Wiegand AG

Wiegand AG

Markus Wiegand

CEO

Wiegand arbeitet seit Jahren mit igeeks zusammen. Ich schätze das unkomplizierte Verhältnis und die stete Verfügbarkeit unseres IT-Partners: Er ist immer da, wenn wir ihn brauchen.

Hybrid Cloud-Lösung für Exchange-, Active Directory- und Web Services

Das beste Rezept, damit es Patienten an nichts fehlt: Wiegand AG verlässt sich auf internationale Partner und beste Verbindungen - auch in der IT.

Ausgangslage

Zu den Basisdiensten der Wiegand IT gehören Exchange und Active Directory. Damit Betriebssicherheit, Datensicherheit und Datenschutz jederzeit gewährleistet sind, hat sich das Unternehmen 2013 entschieden, diese zentralen Services neu bei igeeks zu hosten. Wiegand selbst entwickelt Standardsoftware für Kunden und arbeitet dafür mit externen Partnern, oft aus Vietnam. Damit der Austausch von Kontinent zu Kontinent klappt, müssen die Daten stets verfügbar und sicher sein. Darum hat sich Wiegand für die Auslagerung der benötigten Web Server in die igeeks Cloud entschieden.

Lösung

  • Konfiguration einer sicheren, verschlüsselten Verbindung über VPN zwischen igeeks Cloud und Unternehmens-Netzwerk
  • Installation Windows Server für die benötigten Services
  • Setup und Inbetriebnahme des zusätzlichen Domain Controllers
  • Übernahme des bestehenden Exchange Servers in die igeeks Cloud
  • Implementierung Backup-Konzept zur Sicherung der E-Mails von bis zu 10 Jahren
  • Überwachungs- und Update-Management der Server für einen sicheren, einwandfreien Betrieb

Vorteile und Nutzen

  • Hochverfügbarkeit von unternehmenswichtigen Services
  • Schnelle Internetanbindung von 1 Gbit/s für Web-Services
  • System Management des Exchange Servers, erfordert kein internes Know-how
  • 7x24h-Überwachung von Windows Server Infrastruktur und Microsoft Services


Über Wiegand AG

Ob in Krankenhäusern oder Heimen, in Apotheken oder Zentrallagern: Überall dort, wo Medikamente, Hilfsmittel und Verbrauchsmaterial gelagert und transportiert, verwaltet und verteilt wird, helfen Lösungen der Wiegand mit. Gestartet ist die Firma 1968 mit kleinen Tagesdispensern für die Medikamentenverteilung. Heute ist das Unternehmen in über 20 Ländern eine ausgewiesene Spezialistin für Medikamentenmanagement und Krankenhauslogistik- unterstützt von einer IT-Infrastruktur, die so zuverlässig wie sicher arbeitet und auch offen für externe Partner ist.

Branche
Medizintechnik

Land
EU, Schweiz

Unternehmensgrösse
Anzahl Mitarbeitende: > 50
Anzahl Standorte: 2
Anzahl Benutzer: > 50